Seezunge in paprika creme

Seezunge

Seezunge in paprika creme

Zubereitungszeit: 30min

Schwierigkeitsstufe: Einfach

Maximale Personenzahl: 4 personen

Eine kleine zusammenfassung

Die Seezunge mit Reis und Paprika ist eine wahre Gaumenfreude für Ihre Gäste. Sie ist sehr einfach zuzubereiten und macht Sie zum perfekten Gastgeber. Für vier Personen.

Zutaten

  • 4 SEEZUNGEN MIT 400-500 G
  • 1 GLAS/DOSE PIQUILLO ENTEROS
  • FRISCHER BASILIKUM
  • 300 G RUNDKORNREIS
  • 2 PACKUNGEN TINTENFISCHTINTE
  • 650 ML FISCHBRÜHE
  • 1 KLEINE ZWIEBEL
  • 1 KNOBLAUCHZEHE
  • OLIVENÖL VIRGEN EXTRA
  • SALZ

Zubereitung

  • 1

    DER BASILIKUM

    Öl erhitzen und die Blätter anbraten, bis sie knusprig sind, jedoch noch keine Farbe verlieren. In Küchenpapier wickeln.

  • 2

    DER REIS

    Zwiebel und Knoblauch sehr fein hacken. In 3 Esslöffeln des Öls, in dem bereits das Basilikum angebraten wurde, braten und salzen. Sobald sie weich sind den Reis dazugeben und 4 Minuten kochen lassen. Für eine schöne Farbe die Tintenfischtinte gut unterrühren. Fischbrühe in der doppelten Menge des Reises hinzugeben und 15 Minuten auf mittlerer Hitze kochen lassen.

  • 3

    DIE PAPRIKACREME

    Die Paprika in einem Sieb waschen, kleinhacken und mit 100 ml Olivenöl zu einer Creme vermischen. Beiseite stellen.

  • 4

    FÜR DEN FISCH

    Den Kopf der Seezunge abschneiden und sie längs in zwei Hälften teilen. Mit einem Küchentuch trockentupfen und auf ein angewärmtes Backblech legen. In eine Auflaufform legen und die Paprikacreme darüber geben. Bei 190°C für 5 Minuten in den Backofen geben.

  • 5

    ANRICHTEN

    Einen Pinsel in die Paprikacreme tauchen und eine Linie von einer Tellerseite zur anderen ziehen. Eine Metallform mit dem schwarzem Reis darüber auskippen und mit Paprikacreme umgeben. Fisch auf den Reis legen, mit Creme bestreichen und mit Basilikumblättern und Paprikastücken garnieren.